SN2019np und SN2019uo – Erste Beobachtungen auf dem Hohen List

Am 26.2.2019 hab ich mit Harald Simon erste Beobachtungen am 1M-Spiegel auf dem Hohen List gemacht. Nach einigen Übungsbildern vom Orion- und Pferdekopfnebel haben wir 2 Serien der aktuellen Supenovae SN2019np in NGC3254 und SN2019uo in UGC7020 aufgenommen. „SN2019np und SN2019uo – Erste Beobachtungen auf dem Hohen List“ weiterlesen

Neues Fernrohr

Ein neues Fernrohr zu bekommen ist natürlich immer aufregend. Diesmal brauchte ich nicht auf eine klare Nacht zu warten. Habe es zwar zunächst nur zum Testen, sieht aber ganz gut aus (das Fernrohr und auch die Bilder dies es produziert). Es ist ein 3-linsiger Refraktor von Meade, D=127mm f/7.5. First Light war am 29.9.2018 mit zwei planetarischen Nebeln als Targets, dem Hantelnebel = M27 und dem Helixnebel = NGC7293. Die benutzte Kamera war meine Canon 40D, die mit einem veränderten Infrarotfilter für die Aufnahme von roten H-alpha Strukturen gut geeignet ist.

„Neues Fernrohr“ weiterlesen

M81

Bei manchen Objekten hab ich immer irgendwelche technischen Probleme wenn ich sie fotografiere. Die ausgesprochen hellen Galaxien M81 und  M82 gehören dazu. Am 12.04.2017 hatte ich es nochmals mit M81 probiert und es hat funktioniert. Das ist das erste Bild, das ich zum großen Teil mit dem neuen Gimp 2.10 gemacht habe. Man muß sich schon etwas umgewöhnen, wenn man sonst Photoshop benutzt, aber es geht.

„M81“ weiterlesen

Vorläuferstern der SN2017eaw in NGC 6946

Da das Wetter seit Wochen keine klaren Nächte erlaubte, hab ich ältere Bilder bearbeitet. In einer der Galaxien, NGC6946 (Fireworks Galaxy) gab es im Mai eine helle Supernova (SN2017eaw, 12.6 mag). Die Klassifi-zierung als Typ IIP besagt, daß es hier einen schweren, hellen Vorläufer-stern gegeben habe muß, und so kam ich bei der Arbeit an den Bildern auf die Idee mal danach im Internet zu recherchieren. „Vorläuferstern der SN2017eaw in NGC 6946“ weiterlesen

XMMU J1229+0151 – Galaxiencluster bei z=1

Als ich kürzlich Bilder vom Jet des Quasars 3C273 suchte, hab ich im Archiv des Hubble-Space-Telescope nachgesehen und dabei eine interessante Entdeckung gemacht. Einige Bilder vom 2.2.2006 waren als NEWCLUSTER betitelt und tatsächlich zeigten sie nicht den Quasar sondern einen entfernten Galaxienhaufen. Mein besonderes Interesse erwachte, als ich den Namen des Beobachters las. PI war Saul Perlmutter, dem Mann, der vor 20 Jahren die Dunkle Energie in der Kosmologie etablierte.

„XMMU J1229+0151 – Galaxiencluster bei z=1“ weiterlesen

3C273 – der berühmteste Quasar im Universum


Als ich Mitte der Sechziger Jahre mich für die Astronomie zu interessieren begann, waren Quasare total mysteriöse Objekte am Rande des Universums, unvorstellbar energiereich, exklusiv für Radioastronomen zugänglich. Im optischen wurde die Radioquelle 3C273 als eine der ersten mit einem Quasar identifiziert. Ein blaues, unschuldig aussehendes Sternchen 13 Größe.

„3C273 – der berühmteste Quasar im Universum“ weiterlesen