Kernkraftwerk, Supernova mit Wasserkühlung …

Zum Jahreswechsel schickte ich zwei ehemaligen Kollegen die üblichen Neujahrswünsche mit einem Bild im Anhang, mit dem ich etwas auf den Putz hauen wollte. Das ging ziemlich daneben ! Meiner Ansicht nach aber peinlich für beide Seiten.

Kollegen, wenn es bei Euch zu Weihnachten auch so aussah, dann lieben Euch Eure Frauen noch !
Kollegen, wenn es bei Euch zu Weihnachten auch so aussah, dann lieben Euch Eure Frauen noch ! Ja, Udo, imposant, aber was ist das ?

 

Mit den besagten Kollegen hatte ich früher, d.h. vor 30 Jahren, kaum ein anderes Thema als „Computer“ und nun wissen die heute nicht was ein Threadripper ist !!!

Ein schneller Computer ist für mich genau so wichtig wie ein großes Fernrohr.

Mit bis zu 64 Kernen rechnet der Threadripper alles platt, was man sonst so kaufen könnte. Die ebenfalls zu sehende neue Grafikkarte addiert nochmal ca. 3700 Rechenkerne dazu, sie hat allein 11 GByte an schellem RAM. Der neue Computer ist also ein Kernkraftwerk.

Ja, er braucht dafür auch viel Strom (kein Kernkraftwerk) der kommt aus der Supernova (vergl. Bild), das ist das über 1000Watt starke Netzteil. Die CPU wird heiß wie ein Bügeleisen, wenn sie nicht gut gekühlt wird. Das erledigt die Wasserkühlung.  Auf das Board passen bis zu 256 GByte RAM, es hat genügend Steckplätze, um bis zu  4 Grafikkarten ohne Einschränkungen rechnen zu lassen (55 Teraflops max.) Mein alter Chef an der Uni hätte bei diesen Zahlen Tränen in den Augen …

Hier sieht man ihn in Aktion

und was rechnet man jetzt so damit ? Abwarten …