Peinlich: Hubble captures the sharpest ever view of neighbouring spiral Galaxy

Unter der vollmundigen Überschrift:

Andromeda in HD

Hubble captures the sharpest ever view of neighbouring spiral Galaxy

kann man hier oder an anderen Stellen ein gigantisches Mosaik der Andromedagalaxie finden. Einfach mal nach „heic1502a“ googln. Es wurde im Januar 2015 veröffentlicht. Habe mich draufgestürzt, um mal nach den Planetarischen Nebeln zu sehen, die Thema des vorhergehenden Beitrags waren.

10000 x 3197 Pixel groß ist das Bild. Aber, um es vorwegzunehmen, es zeigt im wesentlichen Rauschen und eine paar Vordergrundsterne. Glaubst du nicht ? Sieh selbst

Links Ausschnitt aus unserem Bild von M31 (Aufnahme Harald Simon). Deutlich sind die PN sichtbar. Rechts Ausschnitt aus "heic1502a", nix zu sehen von irgendeinem.
Links Ausschnitt aus unserem Bild von M31 (Aufnahme Harald Simon). Deutlich sind die PN sichtbar. Rechts Ausschnitt aus „heic1502a“, nix zu sehen von irgendeinem.

Es gibt noch eine größere Version des HST-Bildes mit 40000 x ??? Pixeln. Man kann auch das auf der oben erwähnten Seite angebotene Zoom tool nutzen, bringt alles nix.

Auch bei dem Vergleich zwischen meinem kleinen 30cm RC und dem größten Fernrohr der Welt, hatte ich nicht so schlecht ausgesehen:

David gegen Goliath

Hier nochmal mein schönster Andromedanebel

M31, 11 images of 600s each, refractor 127mm @f/5, Nikon D800, ISO400, PixInsight, Perfector 2.1
M31, 11 images of 600s each, refractor 127mm @f/5, Nikon D800, ISO400, PixInsight, Perfector 2.1